AGB

1    Allgemeines

1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Kristin Verita Katzer (im Folgenden „Kristin Verita Katzer“) und dem Kunden. Kristin Verita Katzer erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“).

1.2. Es gilt ausschließlich die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültige Fassung! Abweichungen davon und sonstige ergänzende Vereinbarungen erlangen nur in schriftlicher Form ihre Wirksamkeit. Mündliche Nebenvereinbarungen sind nicht wirksam.

1.3. Diese AGB können künftig ohne Angabe von Gründen jederzeit von Kristin Verita Katzer mit sofortiger Wirkung abgeändert werden. Änderungen der AGB sind dem Kunden in Schriftform bekanntzugegeben. Der Kunde kann dieser Abänderung innerhalb von 4 Wochen ab Zustellung der Benachrichtigung ebenfalls schriftlich widersprechen, ansonsten erhalten die Abänderungen der AGB ihre Gültigkeit. und gelten als vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

2. Leistungen

 

2.1. Der Umfang der zu erbringenden Leistungen durch Kristin Verita Katzer kann sich aus der Leistungsbeschreibung auf der Website (www.kristinkatzer.co.uk) sowie diesen AGB ergeben und umfassen insbesondere die Bereiche Farbberatung, Stilberatung, Typberatung, Kleiderkasten-Check und Einkaufsberatung (Personal Shopping/Einkaufsbegleitung/Auftragsshopping). Die Leistungen erfolgen sowohl einzeln als auch in Kombination. Die jeweils gewünschte Leistung wird gesondert

– schriftlich oder mündlich – mit dem Kunden vereinbart.

2.2. Sämtliche Leistungen von Kristin Verita Katzer im Rahmen der Farb-, Stil- und Typberatung betreffen Farben, Bekleidung und Accessoires nach geschmacklichen und optischen Gesichtspunkten und der Beratung der Kunden im Hinblick auf Aussehen, Styling, Kleidung und Auftreten. Die Beratung kann sowohl für den privaten als auch beruflichen Bereich der Kunden erfolgen und umfasst insbesondere:

a) Farbberatung:

Diese umfasst eine Farbtypberatung nach bestimmten Kriterien, wie z.B. Altersgruppe, Hauttyp, Haarfarbe und Augenfarbe, Figur, um daraus resultierend Farbempfehlungen für Kleidung, Haare, Schmuck, Accessoires und Make-up zu geben. Nicht umfasst sind kosmetische Behandlungen.

b) Stilberatung

Die Beratung dient der Analyse des Figurtyps in Hinblick auf Form, Größe und Proportionen des Körpers. Bei dieser Beratung steht der persönliche, dem Kundenwunsch entsprechende, vorteilhafte und aktuelle Kleidungsstil im Hinblick auf Schnitt, Formen, Muster und Material der Kleidungsstücke im Vordergrund. Die bestehende Garderobe des Kunden wird ebenfalls zusätzlich analysiert. Zudem können persönliche Stilunterlagen (z.B. in Form einer Stilmappe) erstellt werden.

c) Typberatung

Die Typberatung stellt auf den beruflichen und/oder privaten Wirkungswunsch des Kunden ab. Voraussetzung ist eine vorangegangene Farb- und Stilberatung.

d) Check des Kleiderschrankes

Diese Beratung findet direkt beim Kunden statt. Der Inhalt des Kleiderschrankes wird passend zum persönlichen Stil des Kunden auf typgerechte Farben, Schnitte und Stoffe analysiert. Es werden Empfehlungen zur Ergänzung bzw. Aussortierung der bestehenden Garderobe gegeben und Kombinationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Im Rahmen des Kleiderschrank-Checks darf (nicht mehr benötigte) Kleidung auf Wunsch des Kunden (a) durch Kristin Verita Katzer entsorgt werden, oder (b) ganz, oder teilweise Kristin Verita Katzer unentgeltlich überlassen werden, oder (c) ganz, oder teilweise durch Kristin Verita Katzer über deren Netzwerk verschenkt oder weiterverkauft zu werden, wobei sich Kristin Verita Katzer im letztgenannten Fall vorbehält, vom Kunden eine vom Verkauf abhängige Provision zu verlangen. Kristin Verita Katzer wird die betreffenden Kleidungstücke in eine schriftlich verfasste „Inventarliste“ aufnehmen, welche dem Kunden zur Kenntnis gebracht wird.

e) Einkaufsberatung (Personal Shopping/Einkaufsbegleitung/Auftragsshopping):

Damit erfolgt eine Beratung des Kunden beim Einkauf von Bekleidung und Accessoires nach geschmacksvariablen und optischen Gesichtspunkten.

Kriterien der Einkaufsberatung:

Vorauswahl der Bekleidung und Accessoires durch Kristin Verita Katzer beim Kunden (Auftrags-Shopping) oder in einem Geschäftslokal (Personal Shopping)

 Begleitung des Kunden in eine (örtlich nahegelegene) Modeboutique bzw. ein Einkaufscenter (Einkaufsbegleitung)

 über digitale Kanäle (Online-Shopping) im Beisein oder Nicht-Beisein des Kunden, wobei dem Kunden die Bestellung des vorgefüllten „Warenkorbs“ vorbehalten ist. Die Einkaufskosten trägt ausschließlich der Kunde und übernimmt das Risiko für den Fall, dass er im Rahmen der Einkaufsberatung die gewünschte Kleidung oder Accessoires nicht oder nicht gänzlich erhält. Kristin Verita Katzer ist zu keinem Erfolg verpflichtet und behält den vollen Anspruch auf das vereinbarte Entgelt.

 

2.3. Kristin Verita Katzer behält sich eine jederzeitige Erweiterung bzw. eine Einschränkung der angebotenen Leistungen vor. Sowohl Angebote als auch sämtliche Leistungen sind freibleibend und unverbindlich.

2.4. Der Kunde ist verpflichtet, Kristin Verita Katzer vor Beratungsbeginn seine Wünsche und Vorstellungen zu deklarieren. Kristin Verita Katzer verpflichtet sich, den Kunden nach bestem Wissen und Gewissen zu beraten.

2.5. Kristin Verita Katzer behält sich das Recht vor, im Krankheitsfall, bei plötzlicher Verhinderung oder unvorhersehbaren Ereignissen, eine geeignete Vertretung mit der Erbringung der Leistungen zu beauftragen.

3     Örtlichkeiten 

Die Örtlichkeiten für die angebotenen Leistungen sind abhängig von der beauftragten Leistung. Diese können entweder der Geschäftssitz von Kristin Verita Katzer, der Wohnsitz des Kunden und/oder ein für die Einkaufsberatung geeigneten Ort sein. Auf Wunsch des Kunden und ausdrücklicher Annahme durch Kristin Verita Katzer kann die Erbringung der Leistung auch an einem zu den vorgenannten unterschiedlichen Orten erfolgen. Dabei entstehende Mehrkosten trägt ausschließlich der Kunde.

4. Termin/Buchung

 

4.1. Terminvereinbarungen können über das digitale Buchungssystem auf der Website, per E-Mail, Telefon oder über Nachrichten auf den Social-Media-Kanälen von Kristin Verita Katzer erfolgen. Termine gelten nach Anmeldung und Bestätigung per Telefon, SMS oder E-Mail als verbindlich.

4.2. Fixierte Termine können vom Kunden bis 24 Stunden vorher kostenfrei verschoben oder abgesagt werden.

4.3. Ein verspätetes oder Nicht-Erscheinen zum vereinbarten Termin zählt als Leistungszeit und wird entsprechend verrechnet. Ein Anspruch des Kunden, die versäumte Zeit nachzuholen, besteht nicht. Sollte der Kunde während der Leistungserbringung auf eine willkürliche Kürzung des Termins bestehen, so besteht kein Anspruch auf preislichen Nachlass.

4.4. Bei einer Terminabsage am selben Tag bis sechs Stunden vor dem vereinbarten Termin ist Kristin Verita Katzer nach entsprechender Beurteilung des Absagegrundes berechtigt, die Hälfte des für die Leistung vereinbarten Preises in Rechnung zu stellen. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, kann der volle Preis der vereinbarten Leistung in Rechnung gestellt werden.

5 .Die Beratungszeit
Diese beginnt mit der tatsächlichen Leistungserbringung beim Kunden.

6 Preise und Zahlungsmodalitäten

 

6.1. Der Betrag für die beauftragte Leistung wird mit dem Kunden vereinbart wobei der Kunde zwischen a) einer pau-

schalen Verrechnung mehrerer Leistungen im Paket (Pauschale), b) die Teilverrechnung mehrerer Leistungen, oder c) die

 

Verrechnung von (anlassbezogenen) Leistungen auf vereinbarter Stundenbasis nach einem vorab festgelegten

Stundensatz, wählen kann. Der Betrag wird unmittelbar nach Durchführung der Leistung bzw. lt.Zahlungskondition auf

 

der Rechnungslegung fällig und erfolgt mittels Barzahlung oder Überweisung.

 

6.2. Der zeitliche Umfang für die Erbringung der unter Punkt 2.2 lit. a – e genannten Leistungen beträgt durchschnittlich

6 Stunden. Der zeitliche Umfang für die Erbringung der unter Punkt 2.2 lit. e genannten Leistungen beträgt

durchschnittlich gesamt 3 Stunden. Jede weitere Stunde erfolgt auf Wunsch des Kunden unter Verrechnung eines vorab

 

festgelegten Stundensatzes.

 

6.3. Bei bereits erbrachten bzw. bezahlten Leistungen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Teilrückerstattung

 

des bezahlten Preises.

 

6.4. Bei nicht bezahlter Leistung bleibt die Verpflichtung zur Bezahlung des vereinbarten Preises aufrecht. Kristin Verita

Katzer ist ab Fälligkeit berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe bis zur gänzlichen Begleichung des Betrags zu

 

verlangen.

 

6.5. Kristin Verita Katzer behält sich die regelmäßige Anpassung Ihrer Preise sowie Preiserhöhungen vor. Preise können

vom Kunden auf der Website eingesehen, oder schriftlich bzw. mündlich bei Kristin Verita Katzer angefragt werden.

 

7. Gutscheine

 

diese können über die Website oder direkt von Kristin Verita Katzer gekauft werden. Gutscheine können

ausschließlich für die angebotenen Leistungen von Kristin Verita Katzer eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist

nicht möglich.

8. Haftung

 

8.1. Kristin Verita Katzer sowie deren Mitarbeiter übernehmen eine Haftung im Rahmen ihrer Tätigkeiten nur für

 

Schäden bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz; nicht für Personenschäden.

 

8.2. In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung von Kristin Verita Katzer und deren Mitarbeiter für Sach- oder

Vermögensschäden des Kunden ausgeschlossen. Der Nachweis grober Fahrlässigkeit ist vom Geschädigten zu erbringen.

8.3. Für von Kristin Verita Katzer erbrachte Leistungen wird jegliche Haftung gegenüber dem Kunden ausdrücklich

ausgeschlossen, wenn Kristin Verita Katzer der entsprechenden Hinweispflicht nachgekommen ist oder eine solche für sie

nicht erkennbar war; der Kunde hat Kristin Verita Katzer diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

8.4. Die Haftung von Kristin Verita Katzer für sämtliche Schäden, die dem Kunden aufgrund der Nichtbeachtung dieser

 

AGB oder durch eigenes Verschulden des Kunden entstehen, ist ausgeschlossen. Kristin Verita Katzer haftet nicht für Ver-

zug oder Pflichtverletzung, wenn Ursachen vorliegen, die Kristin Verita Katzer mit vertretbarem Aufwand nicht

 

beeinflussen kann. Die Haftung für Mangelfolgeschäden und sonstige diesbezügliche Schäden ist ebenfalls

 

ausgeschlossen.

 

9. Schäden und Vertragsverletzungen seitens des Kundens

 

Der Kunde hält Kristin Verita Katzer für sämtliche durch ihn verursachten Schäden und Vertragsverletzungen und

 

jedwedes sorgfalts- und pflichtwidrige Handelns schad- und klaglos.

 

10. Geltung, Laufzeit und Kündigung

 

10.1. Die AGB gelten für die Dauer der Rechtsbeziehung zwischen Kristin Verita Katzer und dem Kunden.

10.2. Für Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, gilt die 14-tägige Rücktrittsfrist.

10.3. Eine ordentliche Kündigung während der Dauer der Rechtsbeziehung ist ausgeschlossen; unberührt bleibt die

 

Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung.

11. Vertragsauflösung mit sofortiger Wirkung

 

Kristin Verita Katzer ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen mit sofortiger Wirkung aufzulösen, insbe-

sondere, falls der Kunde fortgesetzt, trotz wiederholter Aufforderung und – sofern möglich und zweckdienlich, unter

 

angemessener Nachfristsetzung – gegen wesentliche Verpflichtungen und Bestimmungen aus diesem Vertrag,

 

verstößt.

 

12. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

12.1. Der Vertrag und alle daraus abgeleiteten wechselseitigen Rechte und Pflichten sowie Ansprüche zwischen Kristin

Verita Katzer und dem Kunden unterliegen dem österreichischen materiellen Recht unter Ausschluss seiner

 

Verweisungsnormen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

12.2. Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von Kristin Verita Katzer mit Ausnahme abweichender, ausdrücklicher Vereinba-

rungen zwischen Kristin Verita Katzer und dem Kunden.

 

12.3. Als Gerichtsstand für alle sich zwischen Kristin Verita Katzer und dem Kunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten im

Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis wird das sachlich zuständige Gericht in Graz vereinbart. Ist der Anleger

Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, gilt das zuständige Wohnsitzgericht als Gerichtsstand.

  • Pinterest
  • Instagram

DELIVERING RESULTS

E m p o w e r   y o u r s e l f   b y  w o r k i n g   w i t h

Me

Making connections

A G B